KANGOO JUMPS mit Alexandra

Das Programm besteht aus einem einstündigen kardiovaskulären Training; Poprhythmische Musik mit modernsten Tanzbewegungen und stationärem Joggen und Springen kombiniert.

Alexandra_Szabo.jpg
Alexandra_Szabo.jpg

Alexandra_Szabo.jpg
Alexandra_Szabo.jpg

Ich heiße Alexandra Szabo. Ich bin ein Kangoo Jumps Power Instruktorin .

Nach meinem College-Studium und meiner professionellen Sportkarriere suchte ich nach einer Bewegungsform, die zwar für mein Kniegelenk schonend ist, aber dennoch eine sehr intensive Klasse ist.

Dann fand ich die Kangoo Jumps.

Es war Liebe für den ersten Versuch und ich wusste, dass ich dieses Gefühl mehr Menschen geben wollte.

bild1.jpg

 20 Gründe Kangoo Jumps Power zu trainieren 

10387142_10204091974398779_6381913684658

1. Reduziert die Belastung auf die Gelenke um bis zu 80 %! Durch die spezielle Federungstechnik der Schuhe (Rebounding) wird die Einschlagskraft auf die Erde um mehr als 80% reduziert!!

 

2. Verhindert Verletzungen

 

3. Durch höherer Kalorienverbrauch (um 20 % mehr) und schnellere Fettverbrennung. Unterstützt wirksam die Gewichtsabnahme

 

4. Steigert den Sauerstoffverbrauch (vom 13 auf 20%)

 

5. Wirkt dadurch positive auf das Herz-Kreislauf-System

 

6. Regt den Stoffwechsel an und somit trägt zur Entgiftung bei

 

7. Fördert die Verdauung und Ausscheidungsprozesse

 

8. Steigert die Knochendichte

 

9. Verbesst die Lymphdrainage (Straffung der Haut)

 

10. Verbesst die Rumpfstabilität

 

11. Steigert die Ausdauer

 

12. Verbessert die Gleichgewicht und Haltung

 

13. Erhöht sehr schnell den Aufbau von Muskelmasse und Kraft

 

14. Verbessert das Koordination

 

15. Vermindert Stress

 

16. Steigert das Wohlbefinden durch Ausschüttung den Glückshormonen

 

17. Sorgt für einen tieferen Schlaf und leichtere Entspannung

 

18. Kann für alle Altersgruppen und Fitnessniveaus angepasst werden

 

19. Einsetzbar zur Rehabilitation nach (Sport-) Verletzungen oder Operationen

 

20. Es macht einfach nur Spaß!

XP-Fitness-Hub-Kangoo-jumps.jpg